Aktuelle Dental-Daten

Transparenz ist für uns selbstverständlich.
Verschaffen Sie sich mit unserem Such-Tool einen Überblick der aktuell verfügbaren Dental-Adressen.

 

Das Fax lebt!

Fax

Das Dialogmedium Fax ist nicht nur rund um die Uhr einsetzbar, es kann personalisiert und selektiert gestaltet werden. Informieren Sie Ihre Kunden und Interessenten regelmäßig, schnell und aktuell per Fax, damit Sie dauerhaft im Gedächtnis bleiben.

Das Angebotsfax dient gleichzeitig als Antwortelement, es kann zurückgefaxt oder per Post zurückgeschickt werden. Wir beraten Sie, bereiten das Anschreiben professionell auf und versenden Ihre Faxe nach Ihren Wünschen sofort oder auch zeitversetzt. Wir übernehmen gerne den Versand von Fax-Mitteilungen an Ihre Kunden. Auch große Faxaktionen sind für unsere Server in einer Nacht kein Problem.

 

Wußten Sie schon...?

Zahnersatz um 500 v. Chr.

Altertümlicher Zahnersatz

Zahnersatz gab es bereits bei den Ägyptern. Er wurde meistens aus Gold angefertigt. Die Ägypter kannten auch schon Goldplomben.

Über Phönikien kam diese Technik nach Italien, wo sich die Etrusker als wahre Meister der Zahnbehandlung und des Zahnersatzes erwiesen, so weiß man heute.

Denn: In vielen Gräbern wurde Zahnersatz aus Gold, Bein oder Tierzähnen gefunden, wobei diese zum Teil als Brücken mit Golddraht oder Goldbändern an den gesunden Zähnen befestigt waren.

Wie weit diese Art von Zahnersatz verbreitet war, geht aus einer Stelle der 12-Tafelgesetze hervor, wo in einem Paragraphen, der gegen Gräberluxus gerichtet ist, Zahngold ausdrücklich ausgenommen ist.